Neueste Publikation von Dr. Guber
April 2018

Neueste Publikation von Dr. Guber

In seiner neuesten Publikation berichtet Dr. Guber über die 12-Jahres Ergebnisse nach anteriorer lamellierender Hornhauttransplantation

In ihrer neuesten Studie untersuchten Dr. Guber und Kollegen die klinischen Ergebnisse nach automatisierter anteriorer lamellierender therapeutischer Keratoplastik (ALTK) bei Kindern und Erwachsenen (Guber I et al. Klin Monbl Augenheilkd. 2018 Apr;235(4):404-408). Die ALTK ist ein Typ einer partiellen Hornhauttransplantation, wobei der anteriore, erkrankte Anteil der Hornhaut durch ein Transplantat ersetzt wird. Die typische Indikation für solch einen Eingriff sind zum Beispiel Narben, die nur den vorderen Abschnitt der Hornhaut betreffen. Sie konnten zeigen, dass die anteriore lamellierende Keratoplastik zu einer guten Sehfunktion bei Kindern führt, falls sie kombiniert wird mit einer adäquaten Amblyopietherapie. Jedoch ist die Komplikationsrate höher als bei Erwachsenen und benötigt eine intensivere interdisziplinäre Behandlung.
 
 
Lesen Sie den vollen Text hier: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29669367