Die Winterthurer Zeitung zur Praxiseröffnung
August 2017

Die Winterthurer Zeitung zur Praxiseröffnung

23.08.2017, Er hütet nicht nur seinen eigenen Augapfel

"Seit Anfang Juli steht ein neuer Name am Eingang der Augenarztpraxis an der Stadthausstrasse in Winterthur. Dr. Ivo Guber ist der neue Facharzt rund ums Auge.

 Es sei ihm ein Anliegen, die Erwartungen seiner Patienten in medizinischer und menschlicher Hinsicht zu erfüllen, schreibt Dr. Ivo Guber auf dem Infoblatt an seine Patienten. Per 1. Juli übernahm der Augenarzt die Praxis von Dr. Dominik J. Annen. Sein Leistungsangebot umfasst das gesamte augenärztliche und -chirurgische Spektrum. Spezialisiert ist Dr. Guber auf den Augenvorderabschnitt.

Neben der allgemein-ophthalmologischen Versorgung seiner Patienten wird sich Dr. Guber also speziell den Hornhauterkrankungen und den Erkrankungen des vorderen Segments widmen. Unter anderem der medizinischen und chirurgischen Behandlung von Fuchs-Patienten, Kreatokonus-Patienten (Crosslinking kann Dr. Guber direkt in der Praxis durchführen), Dry Eye Syndrome, chronischen Erkrankungen der Augenoberfläche. Hornhauteingriffe wird Dr. Guber tageweise als Consultant am Unispital Genf durchführen, wo er auch seine Forschung im Bereich Stammzellen fortführen wird.

Neben Dr. Guber leitet Frau Grossglauser jeden Mittwoch eine Sehschule für Kinder an und wird Schielpatienten in der Augenarztpraxis in Winterthur untersuchen. Wie bereits Dr. Annen wird auch Dr. Guber in der Eulachklinik in Winterthur und im Augenglatt in Wallisellen operieren."

Link zum Originalartikel der Winterthurer Zeitung