Vortrag von Dr. Guber am ESCRS in Lissabon
Oktober 2017

Vortrag von Dr. Guber am ESCRS in Lissabon

Dr. Ivo Guber präsentierte am ESCRS im Oktober 2017 seine Studie über die lamellierende Hornhauttransplantation.

Die Europäische Gesellschaft für Katarakt und Refraktive Chirurgie (ESCRS), die im Jahr 1991 gegründet wurde, fördert die Bildung, Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Ophthalmologie. Sie besteht derzeit aus über 7’500 Mitgliedern aus 130 Ländern weltweit. Die ESCRS organisiert internationale Kongresse mit Vorträgen von führenden Augenchirurgen aus ganz Europa.

Der Jahreskongress 2017 wurde in Lissabon durchgeführt. Dr. Ivo Guber hielt, wie bereits in den Jahren zuvor, auch am diesjährigen Kongress einen Fachvortrag. Er präsentierte seine Erfahrungen über die lamellierende Hornhauttransplantation. In seiner Studie verglich Dr. Guber zwei Operationstechniken: die Femtosekundenlaser-assistierte Transplantation versus die Mikrokeratom-assistierte. Seine Präsentation regte eine grosse und konstruktive Diskussion beim Fachpublikum an.